Schwalbach schlägt in Hälfte zwei zu!

0 Comments

SG Warndt A-Jgd vs. FV 09 Schwalbach 1:6

Saisonvorbereitung 21/22

SG Warndt A-Jugend - FV 09 Schwalbach 1:6


Im Test gegen Schwalbach hatte die A-Jugend mit einigen Personalsorgen zu kämpfen. Nur mit Unterstützung aus der B-Jugend konnte man 12 relativ fitte Jungs auf den Platz bekommen. Die machten ihre Sache so lange sehr gut, wie die Kraft reichte. Schwalbach dagegen kam mit fast zwei kompletten Mannschaften nach Rosseln und hatten über die Länge der Spielzeit dadurch klare Vorteile.

In einer rassigen Partie, in der beide Mannschaften von Anfang an die Offensive suchten, gab es jede Menge Torchancen. Dabei war Schwalbach spielerisch leicht im Vorteil, traf aber auf einen Gegner, der diesen Nachteil durch großen Einsatz wett machte. Die Gastgeber sahen immer dann gut aus, wenn man schnörkellos in die Spitze spielte. So fiel auch das 1:0, nach einem langen Ball in den Schwalbacher Strafraum stand unser Mittelstürmer ganz frei und hob den Ball geschickt über den Torwart ins lange Eck. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient. Mitte der ersten Hälfte wurde dann aber Schwalbach immer stärker. Die Jungs spielten immer wieder schnell und direkt über die Flügel. Hier bekamen wir die beiden offensiven Außen nicht unter Kontrolle. Ein bärenstarker Torwart und schlechte Chancenverwertung waren der Grund, warum die Führung lange hielt. Erst durch einen Stellungsfehler auf unserer rechten Abwehrseite fiel eine Minute vor der Pause doch noch der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit war dann aber für die SG schnell die Luft raus. Schwalbach brachte eine halbe neue Elf auf den Platz und zog das Tempo noch einmal deutlich an. Wir hatten dagegen wenig Möglichkeiten zu reagieren und mussten dem hohen Tempo der ersten Hälfte Tribut zollen. Die Gäste nutzten nun auch ihre Chancen besser und kamen in regelmäßigen Abständen zu weiteren Treffern. Den Rossler Jungs muss man aber zu Gute halten, dass sie weiter versucht haben, Fußball zu spielen. Anstatt die Bälle nur weit nach vorne zu schlagen, suchte man den Weg über Kombinationen. Schwalbach stellte aber alle Passwege bis zur Mittlinie zu und kam in der Gegenbewegung immer wieder frei in unseren Strafraum. Der Gegner war auf engstem Raum sehr passsicher und kam so zu schön heraus gespielten fünf Treffern.
_

Fazit:

Die SG Warndt hielt die Partie so lange offen wie die Kraft reichte, war aber in dieser Personallage in der zweiten Hälfte chancenlos.

Categories:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

Start mit Niederlage in Qualirunde!
SG Ensheim – SG Warndt C-Jugend 4:2 1. Spieltag Qualirunde 21/22
Sieg in Pokalrunde für C-Jgd!
ATSV SB – SG Warndt 1:6 Pokalrunde 21/22
Eiscafe Dolomiti sponsert F-Junioren!
Neue Shirt’s für’s Jugendteam Saisonvorbereitung 21/22
%d Bloggern gefällt das: