Torspektakel im Sulzbachtal

SG Sulzbachtal – SG Warndt 1:12

Schützenfest von Lisa Schorn und Co.
Im ersten Spiel nach der Osterpause gelang der D2 in Jägersfreude ein deutlicher Auswärtssieg.

Wie schon im Oktober war der Gegner zu schwach um unsere D2 ernsthaft zu fordern. Auf dem Kunstrasen spielte die SG Warndt seine spielerischen Vorteile klar aus und siegte auch in dieser Höhe verdient.

Dabei kamen wir zunächst etwas schleppend in die Partie, die Kinder spielten in den ersten Minuten zu langsam in der Offensive. Der Gegner stand bis zur 5. Minute recht ordentlich, wurde dann aber bei einem Konter über Lisa Schorn kalt zum 0:1 erwischt. Wie aus dem Nichts fiel dann der Ausgleich. Nach einem Rempler von Lukas König im eigenen Strafraum gab es Strafstoß, den der Gegner zum Ausgleich verwandelte. Der Treffer änderte aber wenig am Spielverlauf. Die D2 stürmte weiter aufs Jägersfreuder Tor und lag bis zur Pause durch Treffer von Lisa Schorn, Hamza Bouzalim und Luca Oberhauser mit 5:1 in Führung. Nach 30 Minuten war das Spiel durch und es ging eigentlich nur noch um die Höhe, mit der wir gewinnen sollten. In den ersten 10 Minuten nach der Pause sorgte Hamza Bouzalim für das 7:1. Unser kleiner Torjäger bekam dann eine Pause und machte Platz für Lisa Schorn. Die Sulzbachtaler liefen auch in den zweiten 30 Minuten meist der Musik hinterher und fingen sich immer wieder Treffer ein. Nachdem Luca Oberhauser bis dahin unser Spiel im Mittelfeld geordnet hatte, nutzte er nun auch seine eigenen Chancen. Innerhalb weniger Minuten traf unser Spielführer zweimal. Die letzten drei Treffer gingen dann noch einmal aufs Konto von Lisa Schorn. So wurde es in der Schlussphase doch noch ein zweistelliger Erfolg, mit dem wir in der Tabelle weiter im Rennen bleiben.

Unsere D2 zeigte eine gute Leistung bei einer schwachen Sulzbacher Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.